Mittwoch, 21. Januar 2015

Lola Victoria Abco - „Der Tag, an dem ich David B. ermorde“

Der neue Roman von der Autorin, Lola Victoria Abco „Der Tag, an dem ich David B. ermorde“ ist spannend und raffiniert verstrickt. Es ist nicht das erste Werk, das ich von der Autorin lese. Ihr lebhafter Schreibstil begeisterte mich aufs Neue.
Das Buch:
Eine mäßig erfolgreiche Autorin will ihr Wissen über ein Verbrechen nutzen, um in die Bestsellerlisten zu kommen. Ahnungslos sticht sie in ein Wespennest.
Frustriert über ihren Misserfolg schickt Julia Melchior verschlüsselte Botschaften an ihre frühere Schulfreundin. Der heutige Weltstar empfängt sie daraufhin in ihrer Pariser Hotelsuite. Julia behauptet, Desiree Lincoln habe ihren Vater ermordet. Sie will Desiree dazu bewegen, ihrer Karriere auf die Sprünge zu helfen. Desiree reagiert amüsiert auf Julias Erpressungsversuch.
Wieder zu Hause in Hamburg bekommt Julia jedoch die Tragweite ihrer Behauptung zu spüren. Zu spät fragt sie sich:
Wer hat den Mord wirklich begangen?
Und? Neugierig geworden? Dann Lesen Sie den Roman  bei Amazon

Lesen Sie auch meine Rezension
Ich wünsche eine vergnügliche und spannende Lesezeit!
Ihre
Rita Hajak

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen