Mittwoch, 30. Januar 2013

George Tenner »Nacht über der Insel«

 »Nacht über der Insel« von George Tenner ist der vierte Krimi, dessen Schauplätze auf der Insel Usedom angesiedelt sind. Kommissar Lasse Larson führt wir gewohnt die Ermittlungen.

Zu dem Inhalt des Romans sei so viel gesagt:  Die Ausflügler einer Physiker-Gruppe werden am Himmelfahrtstag 2004 Augenzeuge eines Flugzeugabsturzes. Es wird festgestellt, dass es sich dabei nicht um einen Unfall handelt.
 
Bevor Kommissar Larson die Ermittlungen aufnimmt, erhält der Leser einige Hintergrundinformationen, die bis kurze Zeit vor Ende des Zweiten Weltkrieges sowie einige Zeit danach, reichen. Sie tragen zum allgemeinen Verständnis des Inhalts bei.
Der Autor behandelt ein heikles Thema unserer Gesellschaft.
 
Der Krimi ist voller Spannung, intelligent gestrickt, gut recherchiert, und von hohem literarischem Wert.
 
Empfehlenswert sind alle Bücher des Schriftstellers, George Tenner, bei denen, jedes für sich, exzellent, gut recherchiert und spannend geschrieben ist.
 
Wenn Sie mehr über den Schriftsteller, George Tenner, erfahren möchten, schauen Sie auf seine Internetpräsenz.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen