Samstag, 10. Juni 2017

Lina Mortensen - Abgründe




Lina Mortensen hat wunderschöne teil bizarre, teils traurige Geschichten geschrieben, die jedoch allesamt bereits am Anfang Neugierde auf das Ende versprechen. Der Vorsatz zu töten ist vorrangig, auch wenn mal der Falsche daran glauben muss. Die Autorin hat eine spannende Lektüre in schöner Sprache geschrieben.

Kurzbeschreibung:

Hass, Neid, Eifersucht, Rache, unerfüllte Liebe, Geldgier …
Wer kennt sie nicht, diese destruktiven Gefühle, die ganz gewöhnliche Menschen plötzlich in unberechenbare und gefährliche Zeitgenossen verwandeln können? In acht Kurzgeschichten begleiten wir verschiedene Protagonisten, die, von ihren Gefühlen übermannt, an die Abgründe ihrer Seele geführt werden … mit oftmals tödlichen Folgen.

Die einzelnen Geschichten lassen sich zügig lesen. Entweder in einem Rutsch, wie ich es getan habe, oder einzeln. 

Ich lege sie Ihnen ans Herz und wünsche gute Unterhaltung!

Ihre Rita Hajak
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen